Schule-daheim - Bildungskanal der ARD

alpha

Die ARD hat unter https://www.ardmediathek.de/alpha/schule-daheim/ den Bildungskanal ARD-apha bereitgestellt.

 ARD-alpha bietet ein großes Video-Lernangebot, mit dem Schülerinnen und Schüler für die wichtigsten Fächer, wie Deutsch, Englisch oder Mathe lernen können.

Das Angebot kann nach Fächern und Stufen sortiert werden, z.B. Englisch für Anfänger, Deutsch für die Mittelstufe oder Lernvideos für die Grundschule.

Viel Spaß beim Schauen und Lernen!

Neuer Menupunkt "Lernen online"

Um das Lernen auf Distanz in den kommenden Wochen zu erleichtern, gibt es auf unserer Seite den neuen Menüpunkt

Lernen online

Dort finden sich hilfreiche Links und Hilfeseiten z.B. zum LOGINEO-Messenger, zu Online-Plattformen und LernApps.

Lernen online

Hier findest du eine Reihe von hilfreichen Links, die dir das Lernen online erleichtern sollen:

 

LOGINEO-Messenger 

Mit diesem Messenger bleibst du mit deiner Klassenlehrerin/ mit deinem Klassenlehrer in Kontakt! Du kannst z.B. Fragen stellen, wenn du etwas nicht verstanden hast, oder schreiben, wenn du etwas bestimmtes mitteilen möchtest.

Häufige Fragen zum LOGINEO-Messenger

Anleitungen und Videos für den LOGINEO-Messenger

 

NetMan-Cloud

Die Cloud der WBS ist zum Austausch von Arbeitsmaterial da. Z.B. kannst du Arbeitsblätter herunterladen, sie bearbeiten und dann wieder hochladen, damit deine Lehrerin/ dein Lehrer sie anschauen kann.

 

Anton App

Mit der Anton Lern App kannst du Aufgaben zu vielen Fächern direkt in der App bearbeiten. Deine Lehrerin/ dein Lehrer stellt Aufgaben für dich zusammen und sieht sofort, wenn du etwas bearbeitet hast!

 

Distanzunterricht für alle Klassen vom 11. bis 31.01.

Liebe Eltern und liebe Sorgeberechtigte,

nach aktueller Mitteilung (07.01.2021) des Schulministeriums NRW wird

ab Montag, den 11.01.2021 bis vorerst 31.01. der Unterricht für alle Klassen von zu Hause in Distanz (Distanzunterricht) durchgeführt.

Diese Regelung gilt auch für alle Abschlussklassen.

Soweit die Umstellung auf Distanzunterricht weitere Vorbereitungszeit an den Schulen erforderlich macht, sind bis zu zwei Organisationstage möglich, so dass der Distanzunterricht spätestens ab dem 13. Januar 2021 stattfindet.

Eine Notbetreuung der Klassen 1 bis 6 kann im Ausnahmefall direkt über die Schulleitung angemeldet werden. Alle Eltern sind dennoch aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um dies zu erleichtern, soll das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt werden. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt.

Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären (das heißt ggf. auch auf das Kind bezogenen individuellen) Unterrichts- und Ganztagszeitraums statt.

Sollten Sie Ihr Kind zuhause nicht betreuen können, finden Sie hier den Anmeldebogen zur Notbetreuung.

Wir wünschen dennoch einen guten Start ins Jahr 2021 und hoffen, dass wir den veränderten Unterricht gemeinsam auch in diesem Jahr für die Kinder gut gestalten können!

Ihre (Doppel-) Belastung ist uns sehr bewusst; doch leider lässt der Virus keine direkten Kontakte - auch nicht in Schule - zu. Dies bedauern wir sehr! Es gibt momentan leider keine andere Alternative!

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Ihre Schulleitung der Wilhelm-Busch-Schule

Tiergestütztes soziales Lernen

wbs logo Ammeltshof Logo

Tiergestütztes soziales Lernen

…ein Projekt der Wilhelm-Busch-Schule und dem Ammeltshof e.V.

Im Rahmen unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf wird immer wieder deutlich, dass die Bedürfnisse dieser Zielgruppe oft besonders vielfältig sind und weit über das hinausgehen, was Schule ursprünglich bietet. Viel mehr benötigen unsere Kinder das, was sie von zu Hause oftmals wenig kennen – Struktur, Zuwendung, authentische Beziehungen und Auszeiten vom Alltag. Wir stellen immer wieder fest, dass es sich lohnt in junge Menschen zu investieren.

Der Ammeltshof e.V. ist ein kompetenter Partner der Wilhelm-Busch-Schule, denn unsere Arbeit verbindet viel…

Gemeinsam wollen wir arbeiten gegen…

  • … Ängste
  • … Aggressionen
  • … Vernachlässigung
  • … Sozialphobien
  • … Sprachbarrieren
  • … Ticks und Zwänge

Wir arbeiten mit …

  • … Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf (emotionale und soziale Entwicklung)
  • … Kindern, bei denen konventionelle Hilfen zur Erziehung nicht mehr greifen
  • …Schulverweigerern, Systemsprengern, strafrechtlich in Erscheinung getretenen Kindern und Jugendlichen

Gemeinsam möchten wir arbeiten für …

  • … starke Kinder und Jugendliche in Schule und Beruf
  • … ein faires, von Respekt geprägtes Miteinander
  • … authentische Beziehungen
  • … das Prinzip „jeden Tag eine neue Chance“

Angebote des Ammeltshofs e.V.

  • - Pädagogisch und therapeutisch gestützte Erfahrung mit dem Pferd
  • - Arbeit mit besonders ausgeglichenen Therapiehunden
  • - Bewegungserfahrungen in der Natur (Fahrrad-, Roller- oder Gocart-Touren)
  • - Erprobung sozialer Kontakte im freien Spiel auf dem Hof
  • - Verantwortung für Lebewesen übernehmen bei der täglichen Arbeit auf dem Hof
  • - Wildnispädagogik

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Wilhelm-Busch-Schule Hemer
Iserlohner Str. 13, Hemer
www.wbs-hemer.de

Thomas Wosnitza und Carsten Buse (Schulleitung)

Anna Hano (Sonderpädagogin)

02351/9664750

 

Der Ammeltshof e.V.
Provinzialstraße 211, Menden
www.derammeltshof.de

Kristina Piepenstock-Sladek
(Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Fachkraft für tiergestützte Therapie und Intervention)

Alexandra Büse
(Sozialarbeiterein, Klin. Pädagogin, Exam. Krankenschwester)

Christian Büse
(Maschinenschlosser, Rettungssanitäter, Exam. Krankenpfleger, Justizvollzugsbeamter a.D., Wildnispädagoge)

02378/866997

 

Elterninfo: Richtiges Verhalten bei Erkältungssymptomen

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei uns im Sekretariat (02351/966-4750), um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Ihnen als Eltern und uns als Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

 

DESIGN BY WEB-KOMP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.