Update 16. März 2020

Sehr geehrte Eltern, Sorgeberechtige, Betreuer und Pflegefamilien,

schnellstmöglich soll bei uns an der WBS Hemer eine Notbetreuung insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 zur Verfügung stehen, bei denen beide Elternteile im Bereich von kritischen Infrastrukturen tätig sind. Im Fall von Alleinerziehenden muss ebenfalls eine berufliche Tätigkeit im Bereich von kritischen Infrastrukturen vorliegen.

Diese Berufsgruppen sind in der untenstehenden Pressemitteilung des Landes NRW nachzulesen.

Sollten sie zu dieser Personengruppe gehören, müssen Sie uns schnellstmöglich den Bedarf an Betreuung per Mail oder morgens per Telefon melden. Darüber hinaus muss eine schriftliche Zusicherung (oder Zusicherung der Nachreichung der Vorlage) der jeweiligen Arbeitgeber beider Elternteile vorliegen, dass deren Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen
kritischen Infrastruktur notwendig ist. Das gleiche gilt für alleinerziehende Väter oder Mütter.

Einige Hinweise, die uns schon heute bekannt sind:
Das Lehrerkollegium setzt sich ab Montag zusammen und überlegt, was wir Ihnen und Ihren Kindern während des Ruhens des Unterrichts bis zu den Ferien als Material zukommen lassen können.
Diese Materialpakete für Ihre Kinder werden wir Ihnen schnellstmöglich zukommen lassen.
Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage! Wichtige Informationen werden wir hier zeitnah einstellen.
Die Kontaktaufnahme ist weiterhin über die Ihnen bekannten Telefonnummern und vor allem auch über unsere E-Mailadresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Gerade die Kommunikation über Mails scheint uns zum Austausch von Informationen neben der Homepage ein sehr praktikabler (Austausch von Arbeitsmaterial, Weiteleitung von Formularen im Rahmen der Einrichtung von Not-Betreuungen, Fragen Ihrerseits …) Weg zu sein. Wir möchten Sie daher ganz dringend bitten, über eine Mail an oben genannte Adresse oder telefonisch über Frau Mette im Sekretariat (02351 -966 4750 oder 4751) uns Ihre Mailadresse mitzuteilen. Ein guter Kontakt zu Ihnen ist uns gerade in dieser neuen Situation sehr wichtig!

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung und das Kollegium der Wilhelm-Busch-Schule Hemer

 

Link zur Pressemitteilung/ Liste der kritischen Infrastrukturen

Pressemitteilung (Popup)

Pressemitteilung (pdf)

DESIGN BY WEB-KOMP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.