Experimentieren und Entdecken an der WBS

Jetzt gelingt das Experimentieren im Unterricht wieder leichter! Heute haben wir verschiedene Flüssigkeiten filtriert und neulich herausgefunden, welche Stoffe sauer oder basisch sind.

Dank einer sehr umfangreichen Spende des Unternehmens Perstorp Chemical GmbH, Arnsberg haben wir nun wieder viele neue Reagenzgläser, Bechergläser, Trichter, Pipetten, Spritzen, Filterpapiere und vieles mehr. Herzlichen Dank, wir können es gut gebrauchen!

Die Wald-AG startet neu durch

Nach den langen grauen Wintertagen konnten wir endlich wieder mit  der Wald AG erste Ausflüge unternehmen.
Zunächst ging es zum  Steinmännchen in Deilinghofen, von wo aus wir eine tolle Aussicht über das Hönnetal hatten.
Unsere zweite Aktion starteten wir gemeinsam mit Herrn Neubert und " unserem" Förster Herrn Haurand. Wir sind nun auch im Eulenschutz aktiv und hängten an einem "stillen Örtchen" in Bäingsen einen Brutkasten auf.
Wir waren alle begeistert und hoffen auf noch viele spannende Naturschutzaktionen.
Edwin,  Fabio, Malik, Marco, Rene und Timo

20160309 135515   20160309 140803    

20160316 115647   20160316 120012   20160316 120159

Radtour in den Osterferien 

Leider fand die erste Radtour des Jahres der Fahrrad AG der Wilhelm-Busch-Schule bei noch kalten Temperaturen und Nieselregen statt.Trotzdem ließen sich Elias und Herr Neubert nicht entmutigen und fuhren 30 KM zum Hengsteysee und nach Herdecke.

Beide  hoffen, dass beim nächsten Mal auch wieder mehr Schüler dabei sind und nicht wieder jemand absagt.

20160323 110152   20160323 112654   20160323 112702

 

Aus dem Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ) vom 19. März 2016

Diesem Zeitungsbericht ist nicht viel hinzuzufügen. Für die Schülerinnen und Schüler der WBS, aber auch aller anderen Schulen, war das Festival ein einmaliges Erlebnis. Aber auch für die organisierenden Lehrerinnen und Lehrer hat sich eines ganz besonders gezeigt: Die Planung und Umsetzung - immerhin anderthalb Jahre - haben sich vollends gelohnt!

Erfolg beim Tischtennis

Die Auswahlspielerinnen und -spieler der WBS haben ihre Schule bei den Kreismeisterschaften würdig vertreten. Ein respektabler 2. Platz kommt mit nach Hemer.

Aus dem Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ) vom 28. Januar 2016

DESIGN BY WEB-KOMP