Iserlohner Straße 13, 58675 Hemer +2351 966 4750 wbshemer@maerkischer-kreis.de Sekretariat: Mo - Fr 08:30h-12:00h

header logo thin blue 2 1903x100px

Link Schuelerzeitung

Ab jetzt findet ihr unsere Schülerzeitung Klassenfurz auch digital🤩 Dazu müsst ihr einfach nur den QR-Code scannen. Viel Spaß beim Lesen!

Die Schulsozialarbeit an der Wilhelm-Busch-Schule Hemer dient der Stärkung und Integration junger Menschen in der Schule und in ihrem sozialen Umfeld. Wir verstehen sie als ein professionell systemisch ausgerichtetes Angebot, dass  durch gleichberechtigte Kooperation von Schulsozialarbeiter/In und Lehrerschaft dauerhaft im Schulalltag verankert ist. Neben der Beratung von Eltern und Lehrkräften bieten wir Aktivitäten an, durch die die Schülerschaft über das schulische Angebot hinaus ihre Fähigkeiten entfalten, Anerkennung erfahren und soziale Prozesse gestalten kann.

Unser multidisziplinäres Team setzt sich zusammen aus Lehrerinnen und Lehrern für Sonderpädagogik, Lehrkräften anderer Schulformen und für besondere Aufgaben, Schulsozialpädagoginnen und -Pädagogen, unserer Schulsekretärin, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern, Studentinnen und Studenten, Praktikantinnen und Praktikanten und nicht zuletzt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des offenen Ganztags und der Übermittagsbetreuung.

Als Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung wollen wir Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, ein Verhaltensrepertoire aufzubauen, das es ihnen ermöglicht, den Anforderungen der allgemeinen Schule, der Berufswelt und des Lebensalltags gewachsen zu sein. Es ist unser Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler zu einer Rückschulung an die allgemeine Schule oder zum Erreichen eines allgemeinen Schulabschlusses an unserer Schule zu führen. Dabei begegnen wir unseren Schülerinnen und Schülern mit Respekt und Achtung, und möchten sie bei ihrer Entwicklung einer selbstbewussten, zufriedenen und humorvollen Persönlichkeit unterstützen.

Die Wilhelm-Busch-Schule umfasst die Primar- und Sekundarstufe I, ist als Durchgangsschule konzipiert und verfolgt als vorrangiges Ziel die Rückschulung an die Allgemeine Schule. Darüber hinaus können alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I erworben werden. Gleichgestellt mit der Vermittlung der Lerninhalte der einzelnen Unterrichtsfächer ist die Förderung des Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens sowie die der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Die Wilhelm-Busch-Schule ist als Durchgangsschule konzipiert. Kinder, für die ein Bedarf an sonderpädagogischer Förderung festgestellt wurde, können bei uns aufgenommen werden. Ebenso ist die Rückschulung unserer Schülerinnen und Schüler an die allgemeine Schule möglich. Welche Bedingungen für die Aufnahme und Rückschulung gelten, können Sie hier lesen.  

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.